Der Pastoralausschuss ist ...

das synodale Gremium des Pastoralen Raumes. Er dient der Verwirklichung der pastoralen Zusammenarbeit unserer fünf Gemeinden St. Josef, Höchst / St. Dionysius - St. Kilian, Sindlingen / St. Michael, Sossenheim / St. Johannes Apostel, Unterliederbach und St. Bartholomäus, Zeilsheim.

 Dem Pastoralausschuss gehören mit Stimmrecht an:

  • der Priesterliche Leiter kraft Amtes
  • eine zweite aus dem Pastoralteam des Pastoralen Raumes gewählte Person
  • drei  aus den Mitgliedern der jeweiligen Pfarrgemeinderäte gewählte Personen, von denen jeweils eine dem Vorstand angehören muss

Dem Pastoralausschuss gehören ohne Stimmrecht, jedoch mit Antrags- und Mitspracherecht an:

  • die Vorsitzenden der Sachausschüsse des Pastoralausschusses

Die stimmberechtigten Mitglieder des Pastoralausschusses wählen

  • eine(n) Vorsitzende(n)
  • eine(n) stellvertretende(n) Vorsitzende(n)
  • weitere Vorstandsmitglieder (Beisitzer)
  • Vertreter(in) in den Stadtsynodalrat

Der Priesterliche Leiter und der Vorstand des Pastoralausschusses bereiten die Sitzungen vor. Die Sitzungen sind in der Regel öffentlich.

Der Priesterliche Leiter und die Mitglieder des Pastoralausschusses beraten über die Angelegenheiten des Pastoralen Raumes im Dialog mit den Pfarrgemeinderäten. Die Beschlussfassung obliegt dem Pastoralausschuss. Über jede Sitzung wird eine Niederschrift verfasst.

 Folgende Sachausschüsse des Pastoralausschusses wurden gebildet und bestätigt (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Bildung
  • Caritas
  • Eine Welt
  • Familien - Kinder - Jugend
  • Katechese
  • Liturgie
  • Öffentlichkeitsarbeit

Jeder Sachausschuss wählt eine(n) Vorsitzende(n) und eine(n) Stellvertreter(in)